In meinem Roman Thekla schreibe ich über eine Elektrotechnik und Informatik Studentin, die nach dem plötzlichen Verschwinden ihres Vaters auf der Suche nach dem Geheimnis der Nullpunktswellen und der freien Energie ist. Sie entdeckt, dass sie durch ihre Fähigkeit der Gedankenübertragung und mit Hilfe der technischen Unterstützung einer Vakuumuhr gegen einen Energiekonzern antreten kann.

Link zur ersten Leseprobe bald hier